Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der FC Basel muss bis zur Winterpause ohne Mittelfeldspieler Marcelo Diaz auskommen. Der Chilene hatte sich im Länderspiel am Dienstag in Toronto gegen Brasilien (1:2) eine Rippe gebrochen.
Bereits im Länderspiel vor einer Woche im Wembley gegen England (2:0) hatte sich Diaz an der Rippe wehgetan, ehe er zu Beginn des Spiels gegen den WM-Gastgeber Brasilien noch einmal einen Schlag erhalten hatte und in der Folge ausgewechselt werden musste.
Der 26-Jährige wird rund einen Monat ausfallen und dem FCB in der Vorrunde damit kaum mehr zur Verfügung stehen. Diaz fehlt dem Schweizer Meister unter anderen auch in den entscheidenden Champions-League-Spielen am Dienstag zuhause gegen Chelsea und am 11. Dezember auf Schalke.

SDA-ATS