Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zu dick für die Verbrecherjagd: Weil mindestens die Hälfte der pakistanischen Polizisten in der Provinz Punjab übergewichtig sind, hat Polizeichef Habibur Rehman sie kurzerhand auf Diät gesetzt. Bis Ende des Monats müssten 175'000 Polizeibeamte auf höchstens 96 Zentimeter Taillenumfang abnehmen.

Wer diese Vorgabe nicht erreiche, werde in den Innendienst versetzt, erklärte eine Polizeisprecherin am Montag. "Ich bin auf Diät und kriege es hin, wieso könnt Ihr das nicht?", hatte Rehman der Sprecherin zufolge vergangenen Monat vor versammelter Mannschaft gesagt.

Die Zeitung "The News" rief daraufhin den "Kampf gegen die Bäuche" aus. Die Anordnung von oben scheint zu fruchten: Zahlreiche Polizisten seien Mitglied eines Fitnessstudios geworden oder gingen joggen, erklärte die Sprecherin. Übergewichtige Polizisten könnten schliesslich nicht "richtig Banditen, Räuber und andere Verbrecher" jagen.

Trotz der weit verbreiteten Armut sind in Pakistan unterschiedlichen Angaben zufolge zwischen 22,5 und 25 Prozent der Menschen übergewichtig.

SDA-ATS