Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Houston Rockets beenden in der NBA ihre Niederlagenserie. Die Texaner mit dem Schweizer Clint Capela gewinnen auswärts gegen die Utah Jazz 93:91.

15 Punkten lagen die Rockets Mitte des dritten Viertels in Salt Lake City bereits zurück, ehe ihnen die Wende gelang. Massgeblichen Anteil am Umschwung hatte James Harden, der 30 Punkte für Houston erzielte. Clint Capela kam gut 20 Minuten zum Einsatz und musste sich dabei mit 2 Punkten und 5 Rebounds begnügen.

Für Houston war es nach zuletzt vier Niederlagen in Serie der erste Sieg seit Weihnachten. In der Tabelle der Western Conference liegen die Texaner mit 17 Siegen und 19 Niederlagen auf Platz 7.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS