Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Die topgesetzten Spieler setzen sich beim US Open sicher durch. Novak Djokovic dominiert Joao Sousa 6:0, 6:2, 6:2, Serena Williams gewinnt gegen Sloane Stephens sicher 6:4, 6:1.
Djokovic stellte gegen den überforderten Portugiesen seine gute Form unter Beweis. Wie stark er aber wirklich ist, wird man wohl frühestens Mitte Woche erfahren. Djokovic trifft im Achtelfinal auf den Spanier Marcel Granollers, anschliessend auf den Sieger des Vergleichs zwischen Michail Juschni und Lleyton Hewitt. Der Russe fühlt sich in Flushing Meadows wie meistens sehr wohl und besiegte Altmeister Tommy Haas in vier Durchgängen.
Die jüngere Williams-Schwester war gegen ihre junge Landsfrau zusätzlich motiviert, hatte sie doch gegen Stephens beim Australian Open eine ihrer raren Niederlagen kassiert. Diesmal liess sie aber nichts anbrennen und rechtfertigte ihre Position als klare Turnierfavoritin. Ihre nächste Gegnerin ist Carla Suarez Navarro, die etwas überraschend im Tiebreak des Finalsets gegen Angélique Kerber obsiegte. Für eine noch grössere Überraschung sorgte Jekaterina Makarowa mit einem Zweisatz-Erfolg gegen Agnieszka Radwanska (Pol/3).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS