Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

French Open - Maria Scharapowa überzeugt in Paris immer mehr. Die als Nummer 7 gesetzte Russin erreichte durch ein 6:0, 6:3 gegen Andrea Petkovic (De/12) den Halbfinal.
Kaum jemand hatte nach den Anfangstagen die Rom-Siegerin aus Sibirien auf der Rechnung gehabt. In der 2. Runde war Scharapowa gar unmittelbar vor dem Aus gestanden, als sie gegen die französische Juniorin Caroline Garcia (WTA 188) 3:6, 1:4 zurücklag, ehe sie die letzten elf Games für sich entschied. Auch diesmal hatte Scharapowa eine lange Serie: Gegen die letzte im Tableau verbliebene Vertreterin des neuen deutschen "Fräulein-Wunders" gewann sie die ersten acht Games, ehe sich "Petko" etwas steigern konnte.
Im Halbfinal kommt es nun etwas überraschend zum Duell mit Li Na. Die Chinesin schaltete Viktoria Asarenka (WRuss/4) aus, die den hohen Erwartungen damit einmal mehr nicht gerecht worden ist. Für Li Na ist dies bereits das zweite grossartige Resultat des Jahres, nachdem sie in Melbourne überraschend das Endspiel erreicht hatte.
Im zweiten Duell um den Finaleinzug stehen sich am Donnerstag Titelverteidigerin Francesca Schiavone und die Einheimische Marion Bartoli gegenüber.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS