Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Uruguays Rekordnationalspieler Diego Forlan wird mit 36 Jahren noch einmal Meister.

Mit Peñarol Montevideo, seinem Lieblingsklub seit der Kindheit, holte er am Sonntag durch ein 1:0 gegen Juventud im Centenario-Stadion den Titel. Forlan war erst im Juli vom japanischen Verein Cerezo Osaka in die Hauptstadt seines Heimatlandes gewechselt. Er erzielte auf dem Weg zur Meisterschaft vier Tore.

Der beste Spieler der WM 2010 spielte unter anderem für Manchester United, Atletico Madrid und Inter Mailand. Das noch zu erleben, sei "spektakulär", er habe immer davon geträumt, sagte Forlan.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS