Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der zweite Birgit-Nilsson-Preis geht an den italienischen Dirigenten Riccardo Muti. Der 69-jährige Maestro soll die mit einer Million Dollar dotierte Auszeichnung am 13. Oktober in der Stockholmer Oper in Anwesenheit von Schwedens König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia überreicht bekommen.

Die weltberühmte schwedische Opernsängerin Birgit Nilsson hatte den Preis vor ihrem Tod 2005 gestiftet und noch selbst den spanischen Sänger Plácido Domingo als ersten Preisträger bestimmt.

Muti gilt als einer der weltweit herausragenden Dirigenten und hat viele berühmte Orchester geleitet. Er ist derzeit Chefdirigent des Chicago Symphony Orchestra.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS