Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Novak Djokovic ist drauf und dran das Masters-1000-Turnier in Miami zum fünften Mal in den letzten sechs Jahren zu gewinnen. Der Serbe schlägt im Viertelfinal den Tschechen Tomas Berdych 6:3, 6:3.

Die Weltnummer 1 benötigte exakt 100 Minuten für seinen 24. Sieg im 25. Spiel des Jahres. Berdych fehlte nach seinem Marathon-Match gegen Richard Gasquet die Kraft, um Djokovic aus den Reserven zu locken. Der als Nummer 7 gesetzte Tscheche gewann lediglich sechs Punkte nach zweitem Aufschlag und musste dem Serben insgesamt vier Breaks zugestehen.

Im Halbfinal trifft Djokovic auf den Belgier David Goffin. Die Nummer 15 des Turniers setzte sich in seinem Viertelfinal gegen den Franzosen Gilles Simon in drei Sätzen durch. Im Direktvergleich führt Djokovic mit 3:0 Siegen.

Auch Kerber im Halbfinal

Im Turnier der Frauen schaffte mit der Deutschen Angelique Kerber die einzig verbliebene Top-10-Spielerin den Sprung in den Halbfinal und wäre damit eine mögliche Finalgegnerin von Timea Bacsinszky. Die Australian-Open-Siegerin setzte sich im Viertelfinal locker gegen die Amerikanerin Madison Keys 6:3, 6:2 durch und trifft nun auf die Weissrussin Viktoria Asarenka. Bacsinszky bestreitet ihren Halbfinal gegen die Russin Swetlana Kusnezowa (WTA 19) am Donnerstagabend gegen 19.00 Uhr.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS