Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Domenico Pittis beendet gemäss der "Neuen Luzerner Zeitung"seine Spielerkarriere. Mit den ZSC Lions wurde er zweimal Schweizer Meister und gewann 2009 die Champions Hockey League.
Pittis wird in seiner Heimat für die Calgary Flames, das Team der Schweizer Reto Berra und Sven Bärtschi, als Techniktrainer, Scout und im Bereich der Spielerentwicklung tätig sein. Im Frühling war der 38-Jährige noch einmal kurzzeitig auf die grosse Bühne zurückgekehrt, nachdem ihn Zug vom Partnerteam Visp für die NLA-Playoffs geholt und in acht Spielen eingesetzt hatte. Zuvor hatte Pittis in der NLA für Kloten (2004 bis 2008) und die ZSC Lions (2008 bis 2012) gespielt. Insgesamt erzielte er in 425 Partien in der höchsten Liga 128 Tore und 248 Assists. In der NHL war er in 89 Spielen zum Einsatz gekommen.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS