Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Musical-Fantasyfilm "Mary Poppins" wurde 1965 mit fünf Oscars ausgezeichnet - derzeit laufen in London die Dreharbeiten zum Remake mit Schauspielerin Emily Blunt. (Archivbild)

Keystone/AP, DISNEY HOME ENTERTAINMENT/STR

(sda-ats)

In London laufen derzeit die Dreharbeiten für den neuen "Mary Poppins"-Film mit der britisch-amerikanischen Schauspielerin Emily Blunt in der Hauptrolle.

Fotos geben erste Eindrücke vom Filmset - mitten in London, direkt vor dem Buckingham-Palast. Hauptdarstellerin Blunt ist radelnd zu sehen - mit eleganten Handschuhen, dunkelblauem Mantel und einem Hut.

Mit dabei ist auch Co-Star Lin-Manuel Miranda. Blunt tritt als Mary Poppins die Nachfolge von Julie Andrews an, die in dem berühmten Film in den 60er Jahren zu sehen war. Die Kinofantasie nach dem berühmten Kinderbuch von P.L. Travers (1899-1996) holte damals fünf Oscars.

Disney will den neuen Film von Regisseur Rob Marshall ("Into the Woods"), der im London der 1930er Jahre spielt, zu Weihnachten 2018 ins Kino bringen - voraussichtlich unter dem Titel "Mary Poppins Returns".

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS