Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Strassburg - Beim Löschen eines brennenden Hauses im nordelsässischen Haguenau haben Feuerwehrleute drei getötete Kinder gefunden. Die fünf, elf und 13 Jahre alten Mädchen seien mit einem Messer umgebracht worden, hiess es nach Angaben der Behörden.
Die Eltern lebten in Scheidung. Nach dem Vater wird gesucht, die Mutter wurde von der Polizei vernommen. Die Kinder könnten Opfer eines Trennungsdramas geworden sein, sagte der Bürgermeister von Haguenau. Die Feuerwehr konnte den Brand, der am Morgen aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen war, innerhalb kurzer Zeit unter Kontrolle bringen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS