Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Verantwortlichen von Porsche offizialisieren den Einstieg in die Formel E. Auch für Neel Jani ist der Wechsel in die Rennserie für elektrobetriebene Autos eine Option.

Die Neuausrichtung in der Rennsportabteilung von Porsche war bekannt, nun folgte von den Verantwortlichen die Bestätigung. Ab der Saison 2019/2020 wird der Automobilhersteller aus Stuttgart in der Formel E teilnehmen. Gleichzeitig wird das Engagement in der Langstrecken-Weltmeisterschaft am Jahresende eingestellt.

Gut möglich, dass Jani, der amtierende Langstrecken-Weltmeister, die Rochade mitgehen wird. Porsche jedenfalls hat den Fahrern die Fortführung der Zusammenarbeit offeriert. Jani seinerseits nennt drei Optionen für seine sportliche Zukunft, bedingt dadurch, dass es noch zwei Jahre dauert bis zum Debüt von Porsche in der Formel E. "Zum einen könnte ich bei Porsche Werkfahrer bleiben und bis zum ersten Einsatz in der Formel E ein reduziertes Rennprogramm bestreiten. Ich könnte mich aber auch nach einem neuen Arbeitgeber umschauen oder ich kombiniere das Ganze. Das heisst: Ich bleibe Angestellter von Porsche, starte aber in den nächsten zwei Jahren auch für andere Marken."

Priorität hat für Jani die Formel E. "Ich sehe meine Zukunft in dieser Serie - ob mit Porsche oder in einem anderen Team, werden wir sehen." Er hätte schon in der Vergangenheit gerne im Cockpit eines Elektro-Autos gesessen. "Ich hatte Angebote, doch meine Chefs bei Porsche liessen das nicht zu." Jani wird nun die verschiedenen Varianten prüfen. "Ich hoffe, dass ich bis Ende August mehr weiss."

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS