Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Sieben Monate nach seinem letzten Bundesliga-Aufgebot ist Josip Drmic wieder sehr nahe am Tagesgeschehen. Der Borussia-Trainer macht ihm Hoffnung.

Der mehrfach am Knie verletzte Schweizer Stürmer komme vielleicht bereits für die Partie in Berlin am Samstag infrage, erklärte Mönchengladbachs Coach Dieter Hecking. "Er hat in den letzten Monaten hart für sein Comeback gearbeitet. Der Test gegen Bielefeld hat ihm viel Auftrieb gegeben", so Hecking.

Vor neun Tagen erzielte der 25-Jährige gegen den Zweitbundesligisten vier Skorerpunkte, hielt den Ball danach aber flach: "Ich habe noch viel Arbeit vor mir. Es gibt einige Dinge, dich künftig besser machen muss."

Für die unmittelbare Zukunft wünscht er sich viele Spiele, "um alles wieder zu adaptieren und auf 100 Prozent zu kommen, die ich mir erhoffe. Und ich benötige Geduld, um zu erledigen, was ich mir vorgenommen habe."

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS