Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Am Flughafen Zürich ist ein 35-jähriger Drogenkurier verhaftet worden. Der aus Johannesburg eingereiste Mann hatte 80 Fingerlinge mit Kokain geschluckt. Dies entspricht rund einem Kilogramm der Droge, wie die Eidgenössische Zollverwaltung am Montag mitteilte.

Ein Mitarbeiter des Zollinspektorats des Flughafens hatte den Mann am 29. März kontrolliert. Dabei kam der Verdacht auf, dass es sich um einen sogenannten Bodypacker handeln könnte. Bei der medizinischen Untersuchung stellte sich dann heraus, dass der Mann die Fingerlinge geschluckt hatte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS