Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die "Girls"-Schöpferinnen Lena Dunham (r) und Jenni Konner (l) sollen angeblich das Drehbuch schreiben für das US-Remake von "Toni Erdmann". (Archivbild 1.5.2017)

Keystone/EPA/JUSTIN LANE

(sda-ats)

Das Team hinter dem geplanten US-Remake von Maren Ades gefeierter Tragikomödie "Toni Erdmann" könnte noch ein wenig illustrer werden. Die "Girls"-Schöpferinnen Lena Dunham und Jenni Konner sind mit der Produktionsfirma Paramount als Drehbuchautorinnen im Gespräch.

Dunham und Konner waren von Produzent Judd Apatow für die Arbeit an der TV-Serie "Girls" zusammengespannt worden. Zuletzt erschien die sechste und letzte Staffel der gefeierten HBO-Produktion, die authentisch vom Leben von vier Mittzwanzigerinnen in New York erzählt. Dunham hat zuvor bereits mit ihrem Regiedebüt "Tiny Furniture" (2010) Filmerfahrung gesammelt, Konner ist seit knapp 15 Jahren als Produzentin und Autorin vorrangig fürs Fernsehen tätig.

Im Originalfilm der deutschen Regisseurin und Drehbuchautorin Maren Ade verkörperte Burgschauspieler Peter Simonischek den Vater Winfried, der sich mit Spässchen und in schräger Aufmachung - darunter mit falschen Zähnen und Perücke als titelgebender Toni Erdmann - seiner entfremdeten Tochter Ines (Sandra Hüller) anzunähern versucht. Der Film wurde im Vorjahr für einen Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert und erhielt unter anderem fünf Europäische Filmpreise.

Für die englischsprachige Version will Jack Nicholson seinen Ruhestand beenden und in Simonischeks Rolle schlüpfen; als Ines wurde die versierte Komödiantin Kristen Wiig ("Bridesmaids") bestätigt. Adam McKay und Will Ferrell produzieren den Film gemeinsam mit dem Film-Team um Regisseurin Maren Ade, die darüber hinaus aber keine Aufgabe beim Remake übernehmen will. Wer Regie führen soll, wird voraussichtlich erst nach vorhandenem Skript bestimmt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS