Navigation

Ehammer imponiert mit 8029 Punkten

Dieser Inhalt wurde am 19. Juli 2020 - 20:18 publiziert
(Keystone-SDA)

Simon Ehammer (TV Teufen) übertrifft beim Einladungs-Mehrkampf in Amriswil mit 8029 Punkten die 8000-Punkte-Marke.

Die 8029 Zähler waren 294 mehr als in seinem bisher einzigen Zehnkampf an der letztjährigen SM in Hochdorf. Ehammer sorgte damit für das beste Resultat eines Schweizer Zehnkämpfers seit fast 20 Jahren.

Er ist erst der sechste Schweizer Zehnkämpfer, der die Marke von 8000 Punkten übertroffen hat, und dies mit gerade einmal 20 Jahren. Der Letzte, der die 8000er-Grenze durchbrach, war Rolf Schläfli 2003 in Götzis (AUT).

Auch bei den Frauen gab es eine persönliche Bestleistung: Annik Kälin (AJ TV Landquart) realisierte 6170 Punkte.

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.