Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Washington - US-Präsident Barack Obama ist auf der Suche nach einem neuen Stabschef für das Weisse Haus angeblich fündig geworden. Wie US-Medien übereinstimmend berichteten, habe Obama den ehemaligen Handelsminister William Daley ins Auge gefasst.
Der Präsident wolle sich mit dem 62-Jährigen ganz bewusst ein politisches Schwergewicht ins Team holen. Daley geniesse im politischen Washington grossen Respekt. Er gehörte der Regierung des früheren Präsidenten Bill Clinton an.
Zuletzt habe er auch als Führungskraft bei der Bank JP Morgan wirtschaftliche Erfahrung gesammelt, die Obama wegen der schwächelnden US-Konjunktur und der hohen Arbeitslosigkeit dringend in seinen Reihen benötigt.
Daley hat auch persönliche Bindungen in Obamas politisches Umfeld, er ist der jüngere Bruder des amtierenden Bürgermeisters von Chicago, Richard M. Daley. Obama hatte in Chicago seine politische Karriere aufgebaut.
Daley würde als Stabschef auf Rahm Emanuel folgen, der das Weisse Haus Ende vergangenen Jahres verlassen hatte, um für das Bürgermeisteramt von Chicago zu kandidieren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS