Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der frühere Fussball-Internationale Eugène Parlier ist im Alter von 88 Jahren verstorben.

Der Waadtländer hütete zwischen 1952 und 1960 21 Mal das Tor der Schweizer Nationalmannschaft. Er stand an der Weltmeisterschaft 1954 in Bern viermal im Tor. So auch bei der denkwürdigen 5:7-Niederlage im Viertelfinal gegen Österreich, als die Schweiz eine 3:0-Führung preisgab. Parlier hatte in der "Hitzeschlacht" auf der Pontaise in Lausanne einen Hitzeschlag erlitten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS