Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mit sieben Kreuzchen ins Glück: Ein Lottospieler oder eine Lottospielerin hat am Samstag den 37-Millionen-Franken-Jackpot geknackt. (Archivbild)

KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

(sda-ats)

34 Ausspielungen lang wurde kein Haupttreffer erzielt. Am Samstagabend ist der 37-Millionen-Franken-Jackpot im Schweizer Lotto geknackt worden. Das ist der zweithöchste je bei Swiss Lotto realisierte Einzelgewinn.

Eine glückliche Gewinnerin oder ein glücklicher Gewinner tippte alle sechs Zahlen (7, 14, 17, 23, 25, 38) richtig und traf auch bei der Glückszahl (5) ins Schwarze, wie Swisslos mitteilte. Auf den Glückspilz warten exakt 37'025'973 Franken und 45 Rappen.

Damit geht die viertlängste Jackpot-Periode in der Schweizer Lotto-Geschichte zu Ende. Der Rekordgewinn vom August 2014 von rund 48,6 Millionen Franken bleibt aber unangetastet. Den Rekordjackpot von knapp über 70 Millionen Franken vom vergangenen Dezember teilten sich am Schluss drei Gewinner.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS