Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Auf dem Bielersee ist es am Donnerstagnachmittag zu einer Kollision zwischen zwei privaten Motorbooten gekommen. Trotz raschem Einsatz der Seepolizei der Kantonspolizei Bern verstarb ein 67-jähriger Bootsführer aus der Region kurze Zeit später.

Laut der Kantonspolizei Bern ereignete sich der Bootsunfall kurz nach 15.30 Uhr einige hundert Meter vor der Einfahrt in den Hafen von Erlach BE. Bereits kurz nach dem Unfall traf ein Boot der Kantonspolizei Bern, das sich in der Nähe befand, an der Unfallstelle ein.

Vor Ort stellte die Patrouille zwei private Motorboote fest, die kollidiert waren. Der Bootsführer des kleineren Bootes hatte sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Trotz Reanimation durch die Angehörigen der Seepolizei und der ausgerückten Ambulanz verstarb der 67-jährige Mann kurze Zeit später.

Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Bern auch die Ambulanz Region Biel und die Rega. Der Hergang des Unfalles wird untersucht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS