Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Einbrecher steckt in Grossbritannien wochenlang tot im Kamin

Es war nicht der Weihnachtsmann: Ein mutmasslicher Einbrecher ist in England tot in einem Kamin gefunden worden. Die Polizei war der Leiche auf die Spur gekommen, nachdem sich Mitarbeiter einer Anwaltskanzlei im englischen Derby über strengen Geruch und Fliegen beschwert hatten.

Rund sechs Wochen vorher waren an dem Haus der Kanzlei ein Loch im Dach und Spuren eines Einbruchs entdeckt worden. In der Strasse war es zuvor häufiger zu Metall-Diebstählen gekommen, wie der Sender BBC am Freitag weiter berichtete.

Die Polizei versucht nun, den Mann zu identifizieren und herauszufinden, wie er starb, und ob er tatsächlich ein Einbrecher war.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.