Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Eine-Million-Frage bei Günther Jauch

Der Moderator Günther Jauch konnte im RTL-Quiz "Wer wird Millionär?" wieder einmal die Eine-Million-Frage stellen. (Archivbild)

Keystone/DPA/DANIEL REINHARDT

(sda-ats)

Zum ersten Mal seit Herbst 2016 hat RTL-Quizmaster Günther Jauch einem Kandidaten seiner Show "Wer wird Millionär?" die Eine-Million-Euro-Frage gestellt.

Kandidat Philipp Unger musste lösen: "Wovon wird jährlich - gemessen am Gewicht - am meisten produziert? A) Stahl B) Zement C) Plastik D) Papier". Der Münchner stieg aus und nahm die bereits sicheren 500'000 Euro mit nach Hause. Richtig wäre Antwort B) gewesen.

Auf Jauchs Frage, was er nun mit dem Geld anfange, sagte Unger: "Ich werde nicht als Angestellter in Rente gehen." Unger sollte am vergangenen Montag, dem Tag der Showaufzeichnung, bei seinem neuen Arbeitgeber, dem Vergleichsportal Check24, anfangen: "Ich hätte heute meinen ersten Arbeitstag gehabt."

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.