Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Nationaltrainer Sean Simpson hat einen ersten Kaderschnitt vorgenommen. Jonathan Mercier, Samuel Guerra und Inti Pestoni scheiden aus dem WM-Kandidatenkreis aus.
Simpson bot für die zweite WM-Vorbereitungswoche neben Torhüter Martin Gerber (Rögle/Sd) neu auch die beiden Zuger Verteidiger Timo Helbling und Alessandro Chiesa sowie die vier Stürmer Luca Cunti, Thibaut Monnet, Morris Trachsler (alle ZSC Lions) und Reto Suri (Zug) auf.
Noch nicht dabei im Trainingscamp in Lausanne sind Mathias Seger, Severin Blindenbacher und Andres Ambühl. Das ZSC-Trio erhält von Simpson eine weitere Woche, um die leichten Blessuren, die es sich in den Playoffs zugezogen hat, auszukurieren. Auch Kevin Romy wird in der kommenden Woche geschont. Der Mittelstürmer von Genève-Servette hatte wegen einer Zerrung im Rückenbereich für die beiden Partien gegen Russland kurzfristig forfait erklären müssen.
Mercier, Guerra und Pestoni konnten sich letzte Woche wenig überraschend nicht für einen Platz im WM-Kader aufdrängen. Im Gegensatz zu Guerra sind Verteidiger Dominik Schlumpf und Stürmer Thomas Rüfenacht, die gegen die Russen ebenfalls ihr Debüt für das Nationalteam gegeben hatten, noch dabei im Rennen um einen WM-Platz.
Schweizer Aufgebot für das Trainingscamp in Lausanne (8. - 12. April) und die Länderspiele gegen Frankreich (10. April in Lausanne und 12. April in Pruntrut). Torhüter (3): Reto Berra (Biel), Martin Gerber (Rögle/Sd), Tobias Stephan (Genève-Servette). - Verteidiger (8): Alessandro Chiesa (Zug), Eric Blum (Kloten Flyers), Robin Grossmann (Davos), Timo Helbling (Zug), Tim Ramholt (Davos), Dominik Schlumpf (Lugano), Julien Vauclair (Lugano), Patrick von Gunten (Kloten Flyers). - Stürmer (14): Matthias Bieber (Kloten Flyers), Simon Bodenmann (Kloten Flyers), Dario Bürgler (Davos), Luca Cunti (ZSC Lions), Denis Hollenstein (Kloten Flyers), Thibaut Monnet (ZSC Lions), Emanuel Peter (Biel), Thomas Rüfenacht (Lugano), Gregory Sciaroni (Davos), Juraj Simek (Genève-Servette), Victor Stancescu (Kloten Flyers), Reto Suri (Zug), Morris Trachsler (ZSC Lions), Julian Walker (Genève-Servette).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS