Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die österreichische Dramatikerin Elfriede Jelinek erhält den "Faust", den höchsten Theaterpreis Deutschlands, für ihr Lebenswerk. (Archivbild)

Keystone/EPA/ROLAND SCHLAGER

(sda-ats)

Die österreichische Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek bekommt den Deutschen Theaterpreis "Der Faust 2017" für ihr Lebenswerk.

Die 70-Jährige sei eine unüberhörbare Stimme im öffentlichen Geschehen, seit Beginn ihres Schaffens gelte sie als Provokateurin, teilte der Deutsche Bühnenverein am Freitag mit.

Sie soll die Auszeichnung am 3. November auf einer Gala im Schauspiel Leipzig erhalten. "Der Faust" ist der bedeutendste Theaterpreis in Deutschland.

Die undotierte Auszeichnung wird seit 2006 verliehen. Neben dem Preis für das Lebenswerk wird er in diesem Jahr in acht Kategorien vergeben. Mit ihm werden Künstlerinnen und Künstler geehrt, die sich in besonderer Weise durch ihre wegweisende Leistung für das deutsche Theater hervorgetan haben, wie der Bühnenverein weiter mitteilte.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS