Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Sortenorganisation Emmentaler Switzerland hat für ihre Käsereien die Mengenbeschränkung vorübergehend aufgehoben. Dies geschah nicht ganz freiwillig: Weil zu viele Produzenten ausserhalb der Organisation ohne Limite Käse herstellen, wurde der Druck zu gross.

"Wir mussten für unsere Mitglieder die gleichen Möglichkeiten schaffen", sagte Christoph Stadelmann von Emmentaler Switzerland am Montag auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. Die Folge der Produktionsfreigabe könne aber ein Preiszerfall sein, welcher wiederum zur Schliessung von Käsereien führen könne.

Noch produzierten die Käsereien der Organisation zwar nicht "auf Teufel komm raus", sagte Stadelmann. Denn fast alle Händler hätten die vormals festgelegten Mengenvorgaben übernommen. "Es gibt nun eine dezentrale Mengensteuerung über die Handelsfirmen", sagte Stadelmann.

Dies werde sich aber ändern, sobald die Händler versuchen würden, sich gegenseitig Marktanteile wegzunehmen. Dann seien Absatzfehleinschätzungen vorprogrammiert, sagte Stadelmann weiter. Es werde Käse übrig bleiben, der nur zu tieferen Preisen verkauft werden könne.

Charta gescheitert

Der Sortenorganisation Emmentaler Switzerland gelang es nicht, alle Produzenten und Händler unter ihrem Dach zu vereinen. Eine Charta, welche die Branche zum Zusammenraufen hätte bewegen sollen, erhielt im Februar eine nicht genügend hohe Zustimmung. "Wir bedauern sehr, dass es soweit kam", sagte Stadelmann.

Die Aufhebung der Mengenbeschränkung - zu Jahresbeginn war es 70 Prozent der möglichen Produktion - beschloss der Vorstand von Emmentaler Switzerland vorerst für die Monate März und April. An der Delegiertenversammlung vom 20. April soll über eine definitive Produktionsfreigabe abgestimmt werden.

Der Organisation gehören zurzeit 187 Käsereien und 13 Handelsfirmen - unter ihnen Emmi und Cremo - an. Sie produzieren und verkaufen rund 80 Prozent des AOC-Emmentalers.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS