Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ende von Houstons Siegesserie

Die Houston Rockets verlieren das erste Spiel nach dem verletzungsbedingten Ausfall des Schweizers Clint Capela. Das 100:102 gegen San Antonio ist die erste Niederlage nach zehn Siegen in Serie.

Houston hätte das texanische Derby indes gewinnen müssen. Die Rockets führten 4:39 Minuten vor Schluss noch mit 13 Punkten Vorsprung (96:83). Zu wünschen übrig liess die Wurf-Bilanz von hinter der Dreierlinie. Nur 6 der 38 Versuche fanden ihr Ziel. Unter anderem traf Houston mit zwei Würfen in den letzten Sekunden nicht.

In Milwaukee war LeBron James die grosse Figur. Zum 114:108-Sieg nach Verlängerung der Cleveland Cavaliers trug der Starspieler 34 Punkte bei. In der ewigen NBA-Skorerliste zog James (27'442 Zähler) damit am achtklassierten Moses Malone vorbei. Nächstes "Ziel" ist die Marke von Shaquille O'Neal (28'956).

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.