Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Länderspiele - England hat den letzten Test vor der am Freitag in Polen und der Ukraine beginnenden Europameisterschaft bestanden. Im Londoner Wembley siegte das Team von Roy Hodgson gegen Belgien 1:0.
Vor 85'000 Zuschauern schoss Danny Welbeck in der 36. Minute den Treffer des Tages. Der Stürmer von Manchester United verwertete einen herrlichen Steilpass von Sturmpartner Ashley Young mit einem Heber zum 1:0. England war über weite Strecken der Partie die bessere Mannschaft, bekundete allerdings eine Viertelstunde vor Schluss Glück, als der belgische Verteidiger Guillaume Gillet mit einem satten Schuss aus 25 Metern nur den Pfosten traf. Ebenfalls einen Pfostenschuss hatte kurz vor Schluss auf der Gegenseite der eingewechselte Jermain Defoe zu beklagen.
England reist trotz diverser verletzungsbedingter Ausfälle zuversichtlich an die EM-Endrunde, wo es in der Gruppe D auf Frankreich, Schweden und die Ukraine trifft. Unter dem neuen Nationaltrainer Roy Hodgson resultierten gegen Norwegen und Belgien zwei 1:0-Siege.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS