Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach der U20 im Sommer holt auch die U17 des englischen Verbandes den WM-Titel. Im indischen Kolkata gewinnt sie den Final gegen Spanien mit 5:2.

Die "Young Lions" lagen vor über 60'000 Zuschauern nach 31 Minuten 0:2 zurück. Bis zur 69. Minute machten sie daraus eine 3:2-Führung, die sie in der Schlussphase weiter ausbauten. Torschützenkönig Rhian Brewster aus der zweiten Mannschaft von Liverpool erzielte seinen achten Turniertreffer zum 1:2.

Die beiden Junioren-WM-Titel innert knapp fünf Monaten sind für Englands Verband die grössten Erfolge seit dem Gewinn der Elite-WM 1966 im eigenen Land. Dazu kamen in diesem Jahr auf europäischer Ebene die Finalqualifikation auf U17-Stufe, der EM-Titel der U19 und die Halbfinal-Qualifikation der U21 an der EM in Polen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS