Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ohne Erfolg haben Angehörige, die Rega, die Seepolizei und SAC-Mitglieder seit Samstagmorgen im Gebiet Rütli/Seelisberg im Kanton Uri nach einem 24-jährigen Mann gesucht. Dieser hatte sich in der Nacht auf Samstag mit Kollegen auf der Rütliwiese aufgehalten.

Kurz nach Mitternacht trennte er sich von seinen Kollegen, wie die Urner Polizei am Sonntag mitteilte. Das bisher letzte Lebenszeichen des Vermissten war ein Telefon um 1.15 Uhr am Samstagmorgen, das er mit einem seiner Kollegen führte.

Die Suche blieb bis am Sonntagabend ohne Erfolg, wie ein Sprecher der Urner Kantonspolizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA sagte. Am Sonntag seien noch bis zu zehn Personen an der Suchaktion beteiligt gewesen, darunter Spezialisten der Bergrettung.

Die Seepolizei wird die Suche am Montag fortsetzten. Ob auch im Gelände weiter gesucht wird, ist nach Angaben des Sprechers noch unklar.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS