Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rennes gewinnt im Freitagsspiel der Ligue 1 gegen GFC Ajaccio 1:0. Damit gelingt der Einstand des neuen Trainers Rolland Courbis.

Courbis hatte bei den Bretonen am Mittwoch den Trainerposten übernommen, nachdem Rennes im Cup gegen den Zweitligisten Bourg-en-Bresse ausgeschieden war (1:3). Das Debüt verlief glücklich, der Siegtreffer durch den Polen Kamil Grosicki fiel in der 90. Minute. Der Schweizer Internationale Gelson Fernandes spielte durch.

Rennes - Ajaccio 1:0 (0:0). - 15'000 Zuschauer. - Tor: 90. Grosicki 1:0. - Bemerkung: Rennes mit Fernandes.

Das Spiel vom Freitag: Rennes - GFC Ajaccio 1:0.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 21/57. 2. Monaco 21/36. 3. Angers 21/34. 4. Rennes 22/34. 5. Nice 21/33. 6. Saint-Etienne 21/32. 7. Caen 21/30. 8. Marseille 21/29. 9. Lyon 21/29. 10. Bordeaux 21/29. 11. Nantes 21/28. 12. Lorient 21/27. 13. GFC Ajaccio 22/26. 14. Lille 21/25. 15. Bastia 21/25. 16. Montpellier 21/22. 17. Reims 21/22. 18. Guingamp 21/21. 19. Toulouse 21/20. 20. Troyes 21/8.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS