Navigation

Erneut ein Rekordjahr für die Zuckerfabriken in der Schweiz

Dieser Inhalt wurde am 28. Dezember 2009 - 11:46 publiziert
(Keystone-SDA)

Aarberg/Frauenfeld - Die Zuckerfabriken Aarberg BE und Frauenfeld TG haben dieses Jahr 1,74 Millionen Tonnen Zuckerrüben verarbeitet und daraus 280'000 Tonnen Zucker hergestellt. Damit wurde der Rekord von 2008 um fast 30'000 Tonnen Zucker übertroffen.
Die 1,74 Millionen Tonnen entsprechen einem durchschnittlichen Ertrag von 83 Tonnen pro Hektare, wie die beiden Zuckerfabriken bekannt gaben. 3000 der 280'000 Tonnen Zucker stammten von Biorüben. Die Erntebedingungen waren laut der Mitteilung günstig, und die Verarbeitung lief fast störungsfrei ab.
Schon 2008 hatten die beiden Fabriken die verarbeitete Menge um 3 Prozent auf die neue Rekordmenge von 1,64 Millionen Tonnen steigern können. Daraus wurden 251'000 Tonnen Zucker hergestellt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?