Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Atlanta Hawks mit Thabo Sefolosha durchlaufen in der NBA eine Talfahrt. Die Hawks beziehen beim 92:111 gegen die Indiana Pacers die vierte Niederlage in den letzten fünf Spielen.

Knapp sechs Minuten vor Ende der Partie in Indianapolis lagen die Hawks gegen die Pacers noch in Führung (90:88), ehe das Heimteam den Gästen bis zur Schlusssirene nur noch zwei Punkte zugestand und damit für die Wende sorgte. Thabo Sefolosha zeigte mit 13 Punkten, 3 Rebounds und einer Wurfquote von über 50 Prozent offensiv eine gute Leistung. Erst zweimal in dieser Saison hatte der Waadtländer in einer Partie mehr Punkte erzielt.

Derzeit nicht zu stoppen sind die Toronto Raptors. Die einzige NBA-Franchise aus Kanada stellte beim 103:93 gegen die New York Knicks mit dem zehnten Sieg in Folge einen Klubrekord auf. Die Raptors gehören seit 1995 der Liga an.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS