Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Noch ist nicht ganz alles bereit für die Eröffnung auf dem Bürgenstock: Ein Hotel im Resort wird erst am 14. September eröffnet. (Archivbild)

KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

(sda-ats)

Die Betreiber des Luxushotels auf dem Bürgenstock werden bei der schrittweisen Eröffnung gebremst. Ein Hotel, das am Montag hätte den Betrieb aufnehmen sollen, bleibt noch bis im Herbst geschlossen. Einige Gäste wurden umgebucht.

Wieviele Gäste von der Verzögerung betroffen sind, konnte ein Mediensprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda nicht sagen. Nur so viel: Es handle sich um eine "sehr überschaubare Anzahl". Diese Gäste seien vorzeitig informiert worden, die meisten zeigten Verständnis und hätten positiv reagiert. Zur Sicherheit wurden seit Tagen alle Buchungsanfragen fürs Bürgenstock Hotel ins Palace-Hotel umgeleitet oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Für Individualgäste öffnet das danebenliegende Palace-Hotel am Montag, Gruppen konnten bereits seit März dort nächtigen. Am Montag öffnen auch zwei Restaurants im Palace.

Die Eröffnung des Bürgenstock Hotels werde nun auf den 14. September verschoben, schreibt das Resort in einer Mitteilung vom Donnerstag. Die Verantwortlichen sehen eine zweiwöchige Verzögerung bei einer Bauzeit von neun Jahren als unproblematisch, wie der Mediensprecher weiter mitteilte.

Die Bauarbeiten an den einzelnen Räumlichkeiten konnten bis am 28. August einfach nicht ganz abgeschlossen werden, heisst es weiter. Es handle sich aber nur noch um kleinere Arbeiten. Zudem soll die zusätzliche Zeit genutzt werden, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimal zu schulen und die Betriebsabläufe im Hotel und in den Restaurants zu trainieren.

Die Tourismusanlage auf dem Bürgenstock umfasst 30 Gebäude und Sportanlagen. Dazu gehören vier Hotels mit 383 Zimmern und 68 Residenzsuiten sowie ein Dutzend Restaurant und Bars. Hinzu kommen ein Konferenzzentrum sowie eine Shoppingzeile.

Ab Montag nimmt die ganzjährige, direkte Verkehrsverbindung zwischen Luzern und Kehrsiten-Bürgenstock mit dem Schiff und der neuen Bürgenstockbahn den Betrieb auf. Im Eineinhalbstundentakt bringt sie die Gäste auf den Bürgenstock. Voraussichtlich ab Ende Mai 2018 verkehrt ein neues Shuttle-Schiff auf dieser Linie im Stundentakt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS