Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Erster Europacup-Podestplatz für Camille Rast

Die erst 17-jährige Camille Rast erreicht in Kvitfjell erstmals im Europacup das Podest. Die Walliserin belegt im Riesenslalom Rang 3.

Rast musste sich im norwegischen Skiort lediglich der französischen Siegerin Clara Direz und der Einheimischen Kristin Anna Lysdahl geschlagen geben. Mit der zweitbesten Laufzeit verbesserte sie sich im zweiten Durchgang um acht Positionen und stiess von Platz 11 auf 3 vor.

Bereits in den ersten drei Europacup-Rennen des Winters hatte sich Rast in Trysil zweimal in den Top 10 klassiert: Im Slalom wurde sie Fünfte, im Riesenslalom Siebte. Bei ihrem Weltcup-Debüt Ende Oktober in Sölden verpasste Rast im Riesenslalom den zweiten Lauf als 32. nur knapp.

Mit Rahel Kopp schaffte in Kvitfjell eine zweite Schweizerin den Sprung unter die besten zehn. Die Sarganserin wurde mit 1,45 Sekunden Rückstand Siebte.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.