Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Absteiger Lausanne-Sport feiert in der 2. Runde der Challenge League den ersten Sieg. Nach dem 1:1 zum Auftakt gegen Kriens gewinnen die Waadtländer in Vaduz 2:1.

Verteidiger Noah Loosli und Nicolas Gétaz schossen die Treffer für die Gäste, der zwischenzeitliche Ausgleich für das Heimteam schoss der frühere FCZ- und YB-Spieler Milan Gajic mit einem Foulpenalty.

Nach zwei Spielen sind nur der überraschende Leader Rapperswil-Jona und Servette noch ohne Verlustpunkt, am Tabellenende befinden sich Aarau und Chiasso, die beide ihre ersten Spiele verloren.

Kurztelegramm und Rangliste

Vaduz - Lausanne-Sport 1:2 (0:1). - 1466 Zuschauer. - Tore: 9. Loosli 0:1. 58. Gajic (Foulpenalty) 1:1. 68. Gétaz 1:2.

Rangliste: 1. Rapperswil-Jona 2/6 (7:1). 2. Servette 2/6 (5:0). 3. Lausanne-Sport 2/4 (3:2). 4. Vaduz 2/3 (4:3). 5. Winterthur 2/3 (3:3). 6. Wil 2/3 (2:2). 7. Schaffhausen 2/3 (2:3). 8. Kriens 2/1 (2:5). 9. Aarau 2/0 (1:5). 10. Chiasso 2/0 (1:6).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS