Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Absteiger Lausanne-Sport feiert in der 2. Runde der Challenge League den ersten Sieg. Nach dem 1:1 zum Auftakt gegen Kriens gewinnen die Waadtländer in Vaduz 2:1.

Verteidiger Noah Loosli und Nicolas Gétaz schossen die Treffer für die Gäste, der zwischenzeitliche Ausgleich für das Heimteam schoss der frühere FCZ- und YB-Spieler Milan Gajic mit einem Foulpenalty.

Nach zwei Spielen sind nur der überraschende Leader Rapperswil-Jona und Servette noch ohne Verlustpunkt, am Tabellenende befinden sich Aarau und Chiasso, die beide ihre ersten Spiele verloren.

Kurztelegramm und Rangliste

Vaduz - Lausanne-Sport 1:2 (0:1). - 1466 Zuschauer. - Tore: 9. Loosli 0:1. 58. Gajic (Foulpenalty) 1:1. 68. Gétaz 1:2.

Rangliste: 1. Rapperswil-Jona 2/6 (7:1). 2. Servette 2/6 (5:0). 3. Lausanne-Sport 2/4 (3:2). 4. Vaduz 2/3 (4:3). 5. Winterthur 2/3 (3:3). 6. Wil 2/3 (2:2). 7. Schaffhausen 2/3 (2:3). 8. Kriens 2/1 (2:5). 9. Aarau 2/0 (1:5). 10. Chiasso 2/0 (1:6).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS