Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach zuvor zwei Niederlagen gewinnen die Los Angeles Kings erstmals in dieser NHL-Saison. Der Stanley-Cup-Sieger schlägt vor eigenem Publikum die Winnipeg Jets 4:1.

Tyler Toffoli (7. Minute) und Anze Kopitar (11.) brachten die Kings früh in Führung. Nach dem 3:0 durch Tanner Pearson (23.) bestand keinen Zweifel mehr über den Sieger in dieser Partie. Das letzte Tor für den mit zwei Niederlagen in die Saison gestarteten Titelverteidiger schoss Jeff Carter, der schon den Assist zum 1:0 gegeben hatte. Eine Minute nach dem 4:0 sorgte Winnipegs Bryan Little für den Ehrentreffer (38.).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS