Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Stefan Küng sicherte sich an der Algarve-Rundfahrt seinen ersten Solo-Podestplatz in dieser Saison.

Der 24-jährige Thurgauer vom Team BMC fuhr beim 20,3 km langen Einzelzeitfahren in der südportugiesischen Küstenstadt Lagoa hinter dem Briten Geraint Thomas und dem Belgier Victor Campenaerts den 3. Rang.

Auf die Bestzeit von Thomas verlor Küng 19 Sekunden. Der Schweizer Zeitfahrspezialist, der Anfang Monat an der Valencia-Rundfahrt mit seinen Teamkollegen von Team BMC im Mannschaftszeitfahren den Sieg feiern konnte, machte dank seinem Podestplatz im Gesamtklassement 19 Plätze gut. Mit 10:48 Minuten Rückstand auf Leader und Tagessieger Thomas belegt Küng als bester Schweizer den 94. Platz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS