Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

WTA-Turnier Rom - Maria Scharapowa hat 2011 ihren ersten Turniersieg gefeiert. Die Russin bezwang im Final des WTA-Turniers von Rom Samantha Stosur aus Australien 6:2, 6:4.
Die dreifache Major-Siegerin, die in Florida lebt, erwischte einen Blitzstart in die Partie, die wegen Regens mit drei Stunden Verspätung begann. 14 der ersten 15 Punkte verbuchte Scharapowa. Und auch im zweiten Satz geriet die Russin gegen die letztjährige French-Open-Finalistin nie in Rückstand. Nach 83 Minuten verwertete sie mit einem Vorhandwinner ihren ersten Matchball.
Die 24-jährige Scharapowa setzt damit ihren Aufstieg in der Weltrangliste weiter fort. Erst Anfang April und nach der Final-Qualifikation auf Key Biscayne war die frühere Weltranglisten-Erste nach gut zweijähriger Unterbrechung (u.a. wegen einer Schulterverletzung) wieder in die Top Ten zurückgekehrt.
Im Final der Männer stehen sich Rafael Nadal und Novak Djokovic gegenüber. Der Weltranglisten-Erste aus Spanien strebt seinen sechsten Turniersieg im Foro Italico an. Djokovic, Nadals erster Verfolger im ATP-Ranking, ist in diesem Jahr nach 36 Partien noch ungeschlagen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS