Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Einen Tag nach dem 4. Platz mit dem Zweier kann Bob-Pilot Rico Peter sein bestes Weltcup-Resultat in Altenberg (De) erneut toppen. Mit dem grossen Schlitten wird der Aargauer Dritter.

Der 31-Jährige aus Kölliken hatte sich mit Rang 4 bei Halbzeit eine gute Ausgangslage geschaffen, ehe er im zweiten Lauf noch eine Position gutmachen konnte. Lokalmatador und Junioren-Weltmeister Nico Walther raste derweil zu seinem ersten Weltcup-Sieg seiner jungen Karriere. Beat Hefti, der am Samstag mit dem kleinen Schlitten seinen 16. Weltcup-Sieg gefeiert hat, verzichtet in dieser Saison bekanntlich auf Einsätze mit dem Vierer.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS