Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das erste Zuhause von John Lennon ist in Liverpool für 480'000 Pfund (694'000 Franken) und damit fast für das Doppelte des zuvor geschätzten Preise versteigert worden. Bei der Auktion erhielt ein anonymer Telefonbieter aus den USA den Zuschlag.

Durchgeführt wurde die Versteigerung am Dienstag im legendären Cavern Club, in dem die Beatles ihre ersten Konzerte gaben. Lennon hatte nach seiner Geburt bis zu seinem fünften Lebensjahr in dem Reihenhäuschen gewohnt, das in der Nähe der durch den gleichnamigen Beatles-Song berühmt gewordenen Penny Lane liegt. Der Käufer wolle "vollkommen anonym bleiben", erklärte die Immobilienfirma.

SDA-ATS