Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nathalie von Siebenthal gewinnt in Lillehammer (No) erstmals Weltcuppunkte in der Disziplin Skiathlon. Die Bernerin wird 16.

Die 22-jährige Schweizerin entwickelt sich zu einem sicheren Wert in den Distanzrennen. Bereits beim Auftakt in Kuusamo (Fi) vor einer Woche war die Läuferin aus dem Saanenland abgesehen vom Sprint stets in den Top 30 klassiert.

An der Spitze zog Therese Johaug einsam ihre Kreise. Dank der Bonussprints erhielt die Norwegerin für ihren Sieg 130 Weltcuppunkte gutgeschrieben. In ihrem Rücken gewann Heidi Weng (No) den Sprint gegen Charlotte Kalla (Sd) um die weiteren Podestplätze. Der Rückstand des Duos betrug anderthalb Minuten. Von Siebenthal büsste auf den 15 km drei Minuten ein.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS