Navigation

ESC in Wien nimmt am Sonntag Fahrt auf

Dieser Inhalt wurde am 17. Mai 2015 - 11:09 publiziert
(Keystone-SDA)

Der bevorstehende Eurovision Song Contest (ESC) in Wien nimmt am Sonntag Fahrt auf: Alle 40 ESC-Teilnehmer werden am Abend zur offiziellen Eröffnung über einen 200 Meter langen roten Teppich ins Rathaus einziehen - darunter auch die Schweizer Kandidatin Mélanie René.

Bereits am Mittag sollen einzelne ESC-Anwärter, darunter etwa die Sängerin Boggie aus Ungarn, unter dem Motto "Pop Meets Opera" in der Wiener Staatsoper auftreten. Auch die österreichische Dragqueen Conchita Wurst wird neben dem peruanischen Startenor Juan Diego Flórez erwartet.

Der Song-Contest-Final steigt am nächsten Samstag, 23. Mai. Zuvor finden am Dienstag und am Donnerstag die Halbfinals statt. Mélanie René kämpft mit ihrem Song "Time to Shine" am Donnerstag um ihren Finaleinzug.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen