Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben die Gewalt in Syrien verurteilt. Die für Verbrechen gegen die Zivilbevölkerung Verantwortlichen müssten zur Rechenschaft gezogen werden, heisst es im Entwurf der Schlussfolgerungen zum Gipfel am Freitag.

Der Europäische Rat (Gipfel) verurteile "aufs Schärfste" die anhaltende Unterdrückung sowie "die unannehmbare und schockierende Gewalt", mit der das syrische Regime gegen seine eigenen Bürger vorgehe. Die von den Aussenministern anfangs Woche beschlossenen weiteren Sanktionen werden begrüsst.

Zudem werden diplomatische Bemühungen "uneingeschränkt unterstützt". Diese seien nötig, um sicherzustellen, dass der UNO-Sicherheitsrat seiner Verantwortung gerecht werden könne und "angemessen auf die Situation in Syrien reagieren kann".

Resolution im UNO-Sicherheitsrat

Im UNO-Sicherheitsrat wird derzeit über einen von Deutschland, Frankreich, Grossbritannien und Portugal eingebrachten Resolutionsentwurf debattiert. Darin soll das gewaltsame Vorgehen der syrischen Sicherheitskräfte gegen die Demonstranten verurteilt werden. Russland stellte allerdings klar, gegen diese Resolution zu stimmen.

In den Schlussfolgerungen zeigen sich die Staats- und Regierungschefs auch besorgt über die Lage in Jemen. Sie appellieren "mit Nachdruck" an alle Parteien, die Gewalt zu stoppen und eine dauerhafte Waffenruhe einzuhalten. Weiter wird auf einen "geordneten und alle Parteien einbeziehenden Übergang" gedrängt.

Bezüglich der Situation in Libyen wird der Aufruf an Machthaber Muammar al-Gaddafi erneuert, "unverzüglich abzutreten". Zudem wird die "zentrale Rolle" des Nationalen Übergangsrats hervorgehoben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS