Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Am Montag Nachmittag gegen 17.00 Uhr hat der Euro kurzzeitig mehr als 1,10 Franken gekostet und hat damit gegenüber der Schweizer Währung im Tagesverlauf um rund 0,22 Prozent zugelegt. Auch gegenüber dem US-Dollar hat der Euro leicht zugelegt.

Damit kletterte die Gemeinschaftswährung gegenüber dem Schweizer Franken auf den höchsten Stand seit September 2015. Die Auguren, die eine allmähliche Schwächung des Schweizer Frankens prognostizierten, scheinen also vorerst Recht zu bekommen. Bis 18.00 Uhr schwächte sich der Euro jedoch wieder auf den Preis von 1.09 Franken ab.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS