Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Europäische Kulturstiftung "Pro Europa" hat Künstler, Politiker und engagierte Bürger geehrt. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen.

Mit dem Europäischen Kulturpreis wurden am Freitagabend in der Frauenkirche die Bürgerinitiative "Ruf aus Dresden" für deren Wiederaufbau, die Sänger Angela Gheorghiu und Jonas Kaufmann, Geiger Daniel Hope, Cellist Maximilian Hornung und die Baltic Sea Youth Philharmonic ausgezeichnet.

Auch der frühere deutsche Aussenminister Hans-Dietrich Genscher, Spaniens Ex-Ministerpräsident Felipe González, der ehemalige VW-Vorstandschef Ferdinand Piëch und die Schauspieler Katrin Sass und Manfred Krug gehören zu den Preisträgern 2015.

Die 1993 von der Kultur-Fördergemeinschaft der Europäischen Wirtschaft gegründete Stiftung, die den Dialog zwischen Staaten und Regionen in Europa fördern will, würdigte damit Lebenswerk, künstlerische und wirtschaftliche Leistungen, politische Erfolge sowie gesellschaftliches Engagement.

Der Preis wird alle zwei Jahre in verschiedenen Kategorien an kulturelle Initiativen, Projekte, für künstlerische Meisterleistungen und an bedeutende Persönlichkeiten, die sich um das europäische Kulturgut verdient gemacht haben, verliehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS