Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Europameister Spanien blamiert sich im letzten Testspiel vor der EM. Das Team von Trainer Vicente del Bosque verliert in Getafe gegen Georgien 0:1.

Tornike Okrischwili gelang für den 137. der FIFA-Weltrangliste überraschend das Siegtor in der 40. Minute. Die Iberer konnten ihre zahlreichen Chancen nicht nutzen. Thiago traf in der 28. Minute nur den Pfosten.

Die Aufstellung liess sich durchaus als Fingerzeig für das Endrundenturnier in Frankreich deuten: So stand David de Gea von Manchester United und nicht Rekordnationalspieler und Captain Iker Casillas vom FC Porto zwischen den Pfosten. Im Sturm spielte Nolito von Celta Vigo, zudem bestritt Lucas Vázquez von Real Madrid sein erstes Länderspiel.

Spanien trifft am Montag in seinem ersten Gruppenspiel in Toulouse auf Tschechien. Weitere Gegner sind die Türkei und Kroatien.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS