Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Everton, in der zweiten Februar-Hälfte Gegner der Young Boys in den Europa-League-Sechzehntelfinals, muss rund sechs Wochen auf Stammgoalie Tim Howard verzichten.

Der 35-jährige Amerikaner hat sich eine Wadenverletzung zugezogen. Howard hatte sich am "Boxing Day" bei der 0:1-Niederlage gegen Stoke City zur Pause auswechseln lassen. Ersetzt wurde er in jener Partie wie auch im letzten Meisterschaftsspiel gegen Newcastle United (2:3) durch Joel Robles.

Everton ist zuletzt in eine Krise gerutscht. In der Premier League haben die "Toffees" ihre letzten drei Spiele allesamt verloren. Sie sind auf Platz 12 abgerutscht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS