Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Im Zusammenhang mit dem Transfer des Kolumbiers Juan Cuadrado von Fiorentina zu Chelsea wechselt der früheren Basel-Stürmer Mohamed Salah leihweise bis zum Saisonende zum Serie-A-Klub aus der Toskana.

Ob der 22-jährige Ägypter im Sommer zu Chelsea zurückkehrt oder von der Fiorentina übernommen wird, ist noch unklar. Die Klubs hatten sich zunächst auf einen Leihvertrag von 18 Monaten geeinigt, doch war Salah nicht bereit, sich anderthalb Jahre zu binden. Er will in Italien zu Spielpraxis kommen und auf die nächste Saison hin nochmals eine Chance bei Chelsea bekommen.

Allerdings steht Salah in der Gunst von Chelseas Trainer José Mourinho nicht sehr hoch. Nachdem er vor einem Jahr für etwas mehr als 13 Millionen Euro von Basel zu Chelsea gewechselt hatte, beachtete ihn Mourinho zunächst kaum. Im vergangenen Frühling stand er dann in der Schlussphase der Saison immerhin noch sechs Mal in der Startformation der Londoner. In dieser Saison war er in der Premier League aber definitiv nur noch Kurzarbeiter mit 33 Minuten Spielzeit verteilt auf drei Teileinsätze.

In Florenz trifft Salah auf einen Trainer der seine Qualitäten schätzt. Vincenzo Montella forciert das Flügelspiel. Salah soll zum wichtigen Passgeber werden für die durchaus gut besetzte Offensive um die allerdings etwas in die Jahre gekommenen Stürmer Mario Gomez (29) und Alberto Gilardino (32).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS