Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Boxen - Im Alter von 44 Jahren ist Ex-Schwergewichts-Weltmeister Tommy Morrison gestorben. Der US-Amerikaner wurde auch durch seine Rolle im Film "Rocky V" berühmt.
Morrison starb am Sonntag in einem Spital in Omaha, Nebraska, wie sein früherer Promoter bestätigte. Nähere Angaben zur Todesursache machte er nicht. Morrison hatte 1993 mit einem Punktsieg über George Foreman den WM-Titel im Schwergewicht des Boxverbandes WBO gewonnen. Noch im gleichen Jahr verlor er den Titel nach einer überraschenden Niederlage gegen Michael Bentt wieder.
1996 wurde bei Morrison das HIV-Virus diagnostiziert und seine Boxlizenz entzogen. Noch bevor er als Weltmeister ins grosse sportliche Rampenlicht trat, hatte er sich einen Namen als Schauspieler gemacht. Sylvester Stallone war nach einem Kampf so begeistert, dass er Morrison die Rolle des Tommy "The Machine" Gunn im Film "Rocky V" anbot.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS