Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Weil ihre Party mit 150 grossteils ungebetenen Gästen auszuarten drohte, hat eine 15-Jährige in Deutschland die Polizei gerufen. In Abwesenheit der Eltern hatte das Mädchen am Samstagabend eigentlich nur ein paar Freundinnen zu sich nach Hause eingeladen.

Die Einladung verbreitete sich aber via Facebook und WhatsApp. Als immer mehr ungebetene Gäste erschienen, rief das verzweifelte Mädchen die Polizei. Während der Räumungsaktion durch rund 20 Polizisten kam es zu Randalen, Flaschen flogen. Nach Polizeiangaben entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

SDA-ATS